MODEL SHOP PRODUCTIONS
BRASS EDITION

CFL - Dampflok der Baureihe 47  in HO (1/87)

Foto: M. MAYER

Nach dem Krieg erwarb die lux. Regierung in England 10 Mehrzweckdampfloks der Achsfolge 1D,   welche ab 1946 als Baureihe 47 bei der CFL in Dienst traten.

Diese Maschinen  entstammen einer Produktion von 110 Dampfloks die im Aufrag der Vereinten Nationen kurz nach Kriegsende bei der englischen Firma VULCAN FOUNDRY gefertigt wurden.

30 Loks wurden an  Polen, 65 an Jugoslawien und die verbleibenden 15 an die Tschechoslowakei im Rahmen der Wiederaufbauhilfe abgegeben.  Leider hat kein anderes europäisches Land  Interesse  gezeigt.

In Polen sind noch 2 dieser UNRRA Maschinen erhalten geblieben; eine kann im Eisenbahnmuseum von Jaworzyna Slaska bei Wroclaw (Breslau) besichtigt werden. Wegen Geldmangel sind viele Exponate in schlechtem Zustand ,  aber glücklicherweise wurden viele Modelle nach ihrer Ausmusterung dort abgestellt und nicht verschrottet.  Somit scheint ihr Erhalt gesichert.

Bei Auslieferung an die CFL im Jahre 1946 handelte es sich unverkennbar um eine typisch englische Dampflok. 
Im Laufe der folgenden Jahre nahm die CFL allerdings wesentliche Umbauten vor und veränderte somit das Erscheinungsbild erheblich.
Leider wurden alle Loks im Jahre 1961 ausgemustert und später verschrottet.

Unsere Kundenumfrage hat ergeben, dass nur Interesse an der endgültigen CFL-Ausführung von 1956-1961 besteht.

Modell in Endausführung bis 1961

Foto: M. MAYER

Modell in  CFL-Ausführung von 1955-1961

Windleitbleche
ACFI- Speisepumpe
ACFI- Mischbehälter
DANGER – Schild
Kohlekasten-Aufbau
                                                           
- Zwei verschiedene Loknummern sind geplant   ( 4704  und   4710  )

 

Zum Modell: 

komplett aus Messing gefertigtes Spitzenmodell im Masstab 1/87 – Gleichstrom
FAULHABER  Motor  mit Antrieb auf die Treibachsen
Einzelachsfederung  zwecks optimaler Stromaufnahme und Zugkraft 
kleinster  befahrbarer Radius :  420 mm
vorbildgetreue Nachbildung aller Anbauten sowie des Führerstandes
austauschbare Pufferbohlen mit Federpuffer  
( Original-Schraubenkupplung kann gegen einen beiliegenden 
NEM-Kupplungschacht mit Kinematik ausgetauscht werden)
digitale  Schnittstelle im Tender

- einmalige Jubiläumsauflage von 120  Modellen
– geplante Auslieferung: Ende 2012

Preis pro Modell:  1595.- Euro

 

!!! Modell ist komplett ausverkauft !!!